Bang & Olufsen bringt neues Beolab

Daniel

Bang & Olufsen Beolab 14

Bang & Olufsen Beolab 14

Die HiFi-Tüftler von Bang & Olufsen haben ein neues Beolab auf den Weg gebracht und zeigen damit mal wieder der gesamten Branche, wie modernes Home Entertainment heute aussehen und funktionieren muss. Die Designer Torsten Valeur und die David Lewis Designers lassen nichts mehr übrig vom klobigen Klotzdesign, daß man von Lautsprechersystemen oder HiFi-Komponenten anderer Hersteller kennt und bringen die exzellente HiFi-Technik in einem sehr kompakten und von natürlichen Formen gezeichneten System unter, daß sich zudem durch eine sehr modulare Stoffbespannung und extrem vielfältige Befestigungsmöglichkeiten sehr flexibel an die Innengestaltung und Wohnsituation des Kunden anpassen lässt.


In mehreren Videos, die Bang & Olufsen ins Netz gestellt hat, können Kunden erstmals auch einen Eindruck von der hochprofessionellen und leidenschaftlichen Produktionsweise der Bang & Olufsen HiFi-Systeme bekommen. Das Beolab 14 ist sicher eines der besten Systeme, daß man im Markt findet, da es sowohl in Sachen Technolgie und Akkustik, sowie unter Design-Aspekten betrachtet aus der Masse herausragt.

Auch interessant:

  1. Ein Junge und sein Atom
  2. Neues WeTab Update bringt DVB-T, UMTS-Stick-Support und Adobe Air Market
  3. Neues Video der WeTab GmbH und HHvA

Leave a Reply