Apr 29 2011

WeTab Softwareversion 2.2 veröffentlicht

Daniel

Mit dem heutigen Update steht den WeTab Besitzern die Softwareversion 2.2 zur Verfügung. Neben wichtigen Verbesserungen bezüglich Stabilität und Leistung sind nun neben Deutsch und Englisch auch die Sprachen Niederländisch, Spanisch, Italienisch und Französisch nutzbar.

Wer hätte es gedacht, daß es nach den Gerüchten um den Ausverkauf und die Insolvenz noch einmal ein Update gibt.


Apr 11 2011

WeTab: Besseres Surfen mit Opera 11 und MeeGo

Nina

Endlich mal wieder ein paar bessere Nachrichten für Besitzer des WeTab. Aktuell ist der Browserentwickler Opera dabei, neben Versionen für Windows, iOS und Android auch eine für das Betriebssystem MeeGo zu entwickeln. Opera 11 kann daher derzeit in einer Pre-Beta auch auf dem WeTab getestet werden.

Etliche Tester zeigen sich von Opera 11 auf dem WeTab überrascht, denn der Browser scheint besser zu funktionieren als der mitgelieferte WebKit-Browser. Panning, Zooming und Scrolling soll reibungsloser möglich sein.

Auch die Bildwiederholraten sind höher und man kann unter anderem bereits flüssig durch den Inhalt navigieren, während die Seiten geladen werden. Deutliche Vorteile also gegenüber dem herkömmlichen Browser des WeTab! Weitere Details und genauere Eindrücke gibt’s in folgendem Video:


Apr 4 2011

WeTab: Immer mehr Händler senken die Preise drastisch

Nina

Inzwischen ist den meisten wohl klar, dass das WeTab eher ein Tablet-PC für Entwickler und Bastler ist, wobei die aktuelle Version von WeTab OS 2.1 generell in Tests wieder besser als die Vorgänger-Version abschneidet. Immer mehr Händler senken aktuell die Preise für das WeTab drastisch.

So kostet die Version mit 16 GB, Bluetooth 2.1 + EDR und WLAN-Modul beispielsweise bei Otto nur noch 250 Euro statt zuvor 450 Euro. Die Version mit 32 GB und UMTS-Modul wird bereits für 350 Euro, statt bisher rund 570 Euro, angeboten. Ähnliche Preise finden auch bei Amazon, wobei das WeTab hier nur noch über Partnerhändler zu haben ist.


Mär 14 2011

myVitali – E-Health-Lösung auf dem WeTab

Nina

Der sogenannte Bereich der Telemedizin war eines der großen Themen in diesem Jahr auf der CeBIT. So präsentierte dazu die Schweizer Firma myVitali eine E-Health-Lösung auf der Basis des WeTab.
Bei diesem System werden die Vitaldaten des Users vollautomatisch erfasst und analysiert. Auf diese Weise soll man nicht nur einen Überblick über die eigene Gesundheit bekommen, sondern auch motiviert werden, aktiv etwas für sich zu tun.

cc by flickr/ heipei

cc by flickr/ heipei


Mär 11 2011

WeTab News von der Cebit

Daniel

Es wird ruhiger und ruhiger um das WeTab. Trotzdem ist das WeTab keineswegs tot. Gerade im Umfeld der Cebit gab es wieder einige erwähnenwerte Beiträge rund um das WeTab.

Zunächst mal hat es die WeTab-Community in die Pressemitteilung über das Cebit Engagement der 4tiitoo AG geschafft. Respekt.

Bei Netbooknews gibt es einen guten Vergleich von WeTab, iPad und dem neuen größeren 10.1″ Galaxy Tab.

DerStandard hat einen Artikel zum Kampf von iOS gegen Android verfasst und PC Games ist entäuscht, daß ein Microsoft Tablet wohl erst 2012 kommt.