Nov 9 2010

WeTab nicht mehr direkt bei Amazon erhältlich

Daniel

Seit heute ist das WeTab nicht mehr direkt bei Amazon erhältlich. Man kann es zwar weiterhin über Amazon bestellen, bekommt es dann aber von anderen Lieferanten gesendet, aber eben nicht direkt von Amazon.

WeTab Amazon

Ob Amazons WeTab-Bestände ausverkauft sind oder das WeTab aus anderen Gründen aus dem Verkaufsprogramm von Amazon genommen wurde, ist bisher nicht bekannt. Während auf der Übersichtsseite noch “Auf Lager” bzw. “5 Stück verfügbar” angegeben ist, erwartet die Kunden auf der Artikelseite dann der Hinweis “Derzeit nicht bei Amazon.de direkt erhältlich
Liebe Kunden, derzeit ist das WeTab nicht bei Amazon.de erhältlich – rechts unter „Alle Angebote“ finden Sie Angebote von Drittanbietern sofern verfügbar.”


Nov 7 2010

WeTab räumt Spitzenplatz in den Amazon Verkaufschart

Daniel

Wie uns gerade freundlicher Weise zugetragen wurde, hat das WeTab seinen Spitzenplatz in den Tablet PC Topseller bei Amazon abgegeben und liegt nun nur noch auf Platz 5.

Aktueller Verkaufsschlager bei den Pads ist damit bei Amazon nun das Samsung Galaxy Tab (17,8 cm (7 Zoll) Touchscreen, Android 2.2, WLAN, HSDPA, Videotelefonie) Tablet gefolgt vom iPad 16GB Modell.

Wenn die WeTab Macher sich nicht mit ihrem großen laut Update Fahrplan bald erscheinendem Update beeilien, wird sich das Ranking auch weiter verschlechtern.

Zumal sich die Gerüchte hartnäckig halten, daß Google noch dieses Jahr mit einem Google Tablet mit dem Google OS Betriebssystem starten will.


Nov 2 2010

RAM erweitern beim WeTab – So gehts

Daniel

Wer mit dem 1GB RAM nicht zufrieden ist, mit dem das WeTab ausgeliefert wird, findet jetzt bei YouTube eine Anleitung zum Speicherupgrade. Mit nur zwei Schrauben, die gelöst werden müssen, ist ein Upgrade auf 2GB RAM möglich.

Im YouTube Channel von EaSImpact gibt es noch weitere empfehlenswerte Videos zu allerlei Reparaturen des WeTab.


Okt 29 2010

Stiftung Warentest testet WeTab

Daniel

Die Stiftung Warentest scheint aus einem tiefen Schlaf erwacht zu sein, denn ganz überraschend hat Test.de über einen Monat nach dem Verkaufsstart des WeTab und nach dem quasi jeder Redakteur jedwelcher Zunft bereits seinen Senf zum WeTab abgelassen hat, einen Schnelltest zum Thema WeTab verfasst. Deshalb kann man bei Test.de auch nur lesen, was alle anderen auch schon herausgefunden haben.

Nach so viel Aufregung lege ich mich wieder hin und warte auf das nächste Software-Update. Bitte weckt mich auf, wenn das laut Update Fahrplan “Anfang November” erscheinende Update inkl. Android App Store tatsächlich releast wurde.


Okt 25 2010

WeTab Update Fahrplan

Daniel

Die WeTab-Macher haben in der vergangenen Woche ja ein größeres Update veröffentlicht und die Systemsoftware auf Version 2.0 gehieft und damit z.B. ein vernünftiges Multitouch möglich gemacht und einige andere größere Kritikpunkte beseitigt. Gleichzeitig wurden für November zwei weitere größere Updates angekündigt:

“Anfang November werden bereits einige kleine Updates bereitgestellt, in denen wir weitere Funktionen freischalten. Dazu gehören u.a.:

* Adobe Air Marketplace
Über den Adobe Air Marketplace erhaltet Ihr Zugriff auf eine Vielzahl von Applikationen.

* Android Beta
Über die Android Beta erhaltet Ihr Zugriff auf eine ganze Reihe von Applikationen, die im vorinstallierten Android Store (AndroidPIT)
heruntergeladen werden können. Auch der Zugriff auf DRM geschützte eBooks wird hiermit ermöglicht.