Aug 12 2012

EA will sich stärker um den Tablet-Markt bemühen

Katharina

Als Spielehersteller erkennt EA, dass die Absatzzahlen auf ihren anderen Systemen zurückgehen. PCs und Konsolen sind nach wie vor beliebt, aber einen Teil der Kundschaft zieht es derzeit zu den Tablets. Sie sind handlich, übersichtlich und können überall mit hingenommen werden. Entsprechend haben sich die kleinen Computer schnell durchgesetzt. Insbesondere bei Leuten, die keinen hohen Anspruch an Computerspielen haben und schon mit kleinen Browsergames zufrieden sind, gibt es nichts zu bemängeln.

cc by flickr / NASA Goddard Photo and Video

EA will sich stärker einbringen