Mit Tablet-PCs überall im Internet surfen

Nele

Tablet PC - flickr.com/Kennisland

Der Markt für Tablet-PC´s boomt regelrecht seit Frühjahr 2010. Seither wurde bereits die zweite Generation der kleinen Alleskönner der breiten Masse vorgestellt und nahmen dabei an Funktionalität zu. Neben vielen integrierten Funktionen können Tablets durch frei wählbare Apps individuell ergänzt werden. Dabei stehen Informationsdienste, Spiele oder auch Mini-Tools ganze oben auf der Liste der beliebtesten Apps. Doch was wäre ein Tablet ohne die Nutzung des Internets? Die Möglichkeit das Internet via Tablet-PC von Unterwegs zu nutzen hast sich in den vergangenen Monaten wohl als die beliebteste Art des mobilen Surfens herausgestellt.

Mittlerweile bieten unzählige Mobilfunkanbieter wie zum Beispiel T-Mobile, Vodafone oder Klarmobil passende Tarife in Verbindung mit einem Tablet-PC an. Durch die immer größer werdende Verbreitung dieser mobilen Endgeräte erhöht sich ebenfalls der Absatz der speziell für Tablets und Smartphones entwickelten Tarife. Der Kundenkreis besteht derzeit zum größten Teil aus Business-Kundschaft, welche die Tablet-PCs nicht nur für das reine Surfen im Internet nutzen, sondern damit auch wichtige Termine und E-Mails synchronisieren. Hinzu kommt der Vorteil eines platzsparenden Endgeräts, welches leicht in den Aktentaschen zu verstauen ist. Diesbezüglich wurden entsprechende Businesstarife für die anspruchsvolle Geschäftskundschaft von den Mobilfunkanbietern entwickelt.

Doch auch immer mehr Privatkunden entdecken die angenehmen Vorteile eines Tablet-PCs. So verzeichnet vor allem der neue Markt für E-Books zunehmend steigende Absatzzahlen. Hierbei spielt das Internet eine wesentliche Rolle. Da aber das Telefonieren mit einem Tablet-PC nicht so einfach wie mit einem Smartphone ist, haben sich vor allem Mobilfunkanbieter aus dem Discount-Bereich wie etwa Klarmobil der Privatkundschaft angenommen und setzen auf günstige Tarifmodelle für das Surfen im Internet. Diese Tarife sind in Ihrem Schwerpunkt stark auf die Nutzung des Internets ausgerichtet und vernachlässigen die Telefonie.

Aufgrund des hohen Konkurrenzdrucks werden die angebotenen Tarife permanent überarbeitet und in Verbindung mit neuen mobilen Endgeräten der begeisterten Kundschaft offeriert. Mit einer entsprechenden Nachhaltigkeit versuchen die Mobilfunkanbieter die Beliebtheit von Tablet-PCs auszunutzen und weiter voranzutreiben. Was der neue Markt in Zukunft bringen wird, bleibt abzuwarten, doch ist von einem weiterem Aufwärtstrend der Alleskönner auszugehen.

Auch interessant:

  1. Mobiles Internet für Tablet-PCs
  2. Online mit dem Tablet-PC und dem richtigen Tarif
  3. United Internet plant Konkurrenz für das iPad
  4. Tablets stellen neue Herausforderungen an Handytarife
  5. Stiftung Warentest testet Tarife für Tablet-Rechner

One Response to “Mit Tablet-PCs überall im Internet surfen”

  • krankenversicherung krankentagegeld Says:

    My brother suggested I might like this blog. He was totally right. This publish truly made my day. You cann’t imagine just how much time I had spent for this info! Thank you!

Leave a Reply