Neofonie ziert sich bzgl. Supporter

Daniel
Zitat von HHvA via Facebook:
“Wir arbeiten mit einem europäischen Logistiker hinsichtlich Service, Support, Callcenter zusammen. Mehr können und wollen wir nicht disclosen, vgl. Aussagen auf der PK.”
 
Es ist doch nichts schlimmes daran mit Medion zu arbeiten. Die Firma hat ja fast so einen hohen Bekannheitsgrad wie Aldi & Konsorten. Außerdem versteht Medion sein Geschäft. Das kann doch nur von Vorteil sein. Warum hält man sich also zurück?
 
Oder hat da schon jemand vor Vertragsabschluss zu viel gequasselt?

Auch interessant:

  1. Warten auf Pre-Order Freischaltung
  2. WeTab GmbH wird Vertriebskanäle von Medion nutzen
  3. WeTab – News 1-3
  4. Medion und WeTab Zusammenarbeit bekannt gegeben
  5. Wettebewerb News

2 Responses to “Neofonie ziert sich bzgl. Supporter”

  • meo Says:

    Eigentlich ist das ja bei Neofonie nix neues. Die Fans wussten zum Teil ja auch Monate vor der PK Bescheid das Pegatron und 4tiitoo mit daran arbeiten.

    Ich vermute Helmut will’s nur wieder spannend machen oder sogar ne zweite PK (Spekulation!!)

  • Kolame Says:

    Ich persönlich verbinde mit Medion schlechte Aldi-PCs. Ich glaube Medion wäre nicht föderlich. Im Allgemeinen wird damit nämlich glaube ich schlechter Asia-Kram verbunden. Also Ramsch. Das wäre nicht gut.

Leave a Reply