Online-Pokerplattformen im Vergleich

Katharina

Die Auswahl an Online-Pokerplattformen ist vielfältig, und das Pokerspielen online erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Vor allem seit dem vermehrten Aufkommen der Tablet PCs wie z.B. Apples iPad vertreiben sich viele Leute gerne durch Pokerspielen z.B. die Mittagspause. Vor allem Pokeranfänger verlieren dabei schnell den Überblick. Fakt ist, die Pokerbranche boomt: Allein 2010 lagen die Umsätze bei mehr als 8 Milliarden US$. Im Folgenden haben wir für Sie die besten Online-Pokerplattformen verglichen und mehr Infos rund ums Online-Pokern zusammengestellt.

cc by flickr / Jam Adams

Die besten Online-Plattformen im Vergleich
Pokerstars ist der größte Online-Anbieter, der sich problemslos sowohl am Desktop Computer als auch auf dem Tablet aufrufen lässt. Der Pokerraum ist international aufgestellt, so dass mit Playern aus aller Welt gepokert werden kann. Ein Vorteil den die Seite gegenüber anderen Anbietern wie z.B. Everest Poker hat. Fast alle Pokeranbieter schütten für Neuanmelder aber auch Bestandsspieler verschiedene Boni aus. Für das Gewinnen von Händen und Pötten erhält man Punkte, die bei Erreichung gewisser Ziele in Echtgeld umgewandelt werden kann.
Durch seine Pokerschule eignet sich Pokerstars vor allem für Anfänger.

Unabhängige Plattformen
Im großen Online-Poker-Markt agieren nur drei Plattformen unabhängig: Poker Stars, Everest Poker und PartyPoker. Alle anderen Anbieter gehören einem Poker-Netzwerk an. Das Netzwerk garantiert jedoch genügend Spieler und damit Traffic.

Gemeinsamkeiten der Plattformen
Viele Anbieter von Online-Pokerplattformen haben Profispieler in ihren Reihen, auf die Player im Pokerraum treffen können, um sich mit ihnen zu messen. Natürlich nur bei entsprechend hohen Einsätzen. Hinzu kommt, dass bei allen Plattformen das Pokern um fiktives Geld möglich ist.

Auch interessant:

  1. Immer populärer: Kostenlose Online Games
  2. Online mit dem Tablet-PC und dem richtigen Tarif
  3. WeTab News von Focus Online

2 Responses to “Online-Pokerplattformen im Vergleich”

  • Bond Says:

    Online lässt sich das Pokerface aber schlechter trainieren. ;-)

  • Klaus Says:

    Da hast du natürlich Recht Bond, allerdings sieht dir Online auch niemand dein gutes Blatt an ;) Es hat Vor- und Nachteile, online Poker zu spielen. Ich habe es früher gelegentlich gemacht und fand es eine nette Abwechslung.

Leave a Reply