Dez 17 2011

Mit Tablet-PCs überall im Internet surfen

Nele

Tablet PC - flickr.com/Kennisland

Der Markt für Tablet-PC´s boomt regelrecht seit Frühjahr 2010. Seither wurde bereits die zweite Generation der kleinen Alleskönner der breiten Masse vorgestellt und nahmen dabei an Funktionalität zu. Neben vielen integrierten Funktionen können Tablets durch frei wählbare Apps individuell ergänzt werden. Dabei stehen Informationsdienste, Spiele oder auch Mini-Tools ganze oben auf der Liste der beliebtesten Apps. Doch was wäre ein Tablet ohne die Nutzung des Internets? Die Möglichkeit das Internet via Tablet-PC von Unterwegs zu nutzen hast sich in den vergangenen Monaten wohl als die beliebteste Art des mobilen Surfens herausgestellt.


Dez 12 2011

Sieg von Motorola gegen Apple: Folgen für iPhone und iPad?

Nina

Langsam, aber sicher nehmen die Patentstreitereien der großen Konzerne wohl nicht nur in den Augen von Laien skurrile Formen an. Setzte sich vor kurzem erst Apple gegen Samsung erfolgreich vor Gericht durch und erreichte damit, dass Samsung sein Galaxy Tab 10.1 in Deutschland nicht mehr selbst verkaufen durfte, ist nun Apple selbst von solch einer Aktion betroffen.

cc by fotopedia/ John.Karakatsanis

cc by fotopedia/ John.Karakatsanis

Vor einigen Tagen entschied das Landgericht Mannheim, dass Apple gegen das GPRS-Patent verstoße. Die Technik, die das Unternehmen Motorola als die seine betitelt, nutzt Apple in nahezu allen iPhones und iPads. Noch hat Motorola das Urteil nicht vollstrecken lassen, da dazu eine Sicherheitsleistung von 100 Millionen Euro hinterlegt werden muss. Apple hatte eine deutlich höhere Summe verlangt…


Dez 9 2011

Dell nimmt Streak vom US-Markt

Daniel

Wie der Computerhersteller Dell jetzt verlauten ließ, nimmt er den Tablet-PC Dell Streak 7 nach nur knapp einem Jahr vom US-Markt. Ob der Grund dafür die starke Konkurrenz von Apple und Samsung ist, ließ Dell unbeantwortet. Auch die Frage, ob das Unternehmen die Entwicklung eines neuen Tablet-PC mit Googles Betriebssystem plant, blieb offen. Nachdem das Gerät erst im Januar dieses Jahres auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas vorgestellt wurde, verwundert es schon, warum nach so kurzer Zeit schon Schluss sein soll. Könnte dies vielleicht auch an der recht mageren Bildschirmauflösung von 800 x 600 und der veralteten Android-Version 2.2 Froyo liegen, mit der der Streak 7 ausgestattet ist?


Dez 5 2011

Kindle Fire: Experten sehen gute Chancen Apple Konkurrenz zu machen

Nina

Als der Onlineriese Amazon vor einiger Zeit einen eigenen Tablet-PC ankündigte, waren viele noch skeptisch, doch offenbar verfliegt dies inzwischen. Fürs Erste ist der Kindle Fire nur in den USA zu haben und dort ist das Tablet schon jetzt sehr beliebt. Analysten sind sich inzwischen einig, dass der Kindle Fire die erste wirklich ernstzunehmende Konkurrenz für Apples iPad darstellt.

Zwar betonen einige Tester immer wieder, dass der Kindle Fire gegenüber dem iPad ein paar Schwächen aufweist. Diese fallen bei den User-Bewertungen selbst jedoch eher weniger ins Gewicht. Vor allem der Preis ist es, der den Tablet-PC von Amazon so unschlagbar macht. 199 Dollar kostet das gute Stück. Das günstigste iPad ist für 499 Dollar zu haben.


Nov 30 2011

ProSieben-Tablet-Shop offeriert Huawei MediaPad mit Surf-Tarif

Nele

Huawei - flickr.com/Cheon Fong Liew

Seit wenigen Tagen steht im ProSieben-Tablet-Shop ein neues Angebotshighlights zur Verfügung. Der E-Store hält für seine Kunden das Huawei MediaPad bereit und bietet dieses in Kombination mit dem hauseigenen Surf-Tarif an. Kunden des ProSieben-Tablet-Shops können sich das Gerät zum günstigen Preis von nur 379 Euro sichern. Das Tablet soll es Verbrauchern noch einfacher machen, im mobilen Web zu surfen und liefert dafür auch gleich den passenden Tarif. In dem Preis von 379 Euro sind neben dem Huawei MediaPad auch die Prepaid-SIM-Karte und der Surf-Tarif enthalten. Im Handel liegt der reguläre Preis für das Gerät bei 410 Euro.