Stern App weiterhin in Planung

Daniel

Wie Aeramobile berichtet, ist die Stern App weiterhin in Planung für das WeTab. Das Medienhaus Gruner + Jahr will an der Partnerschaft festhalten. Der Verlagsleiter Tobias Seikel erklärte dazu:

“Unsere Zusammenarbeit mit Neofonie besteht auf Seiten der Software, nicht der Hardware.”

Die Kooperation mit G+J und Neofonie liegt also vorrangig bei der Stern App und diese auf dem WeTab zu realisieren. Das Magazin soll dank der offenen Plattform WeMagazine zukünftig auch auf anderen Tablets oder Geräten gelesen werden können.

Zunächst mal bleibt positiv festzuhalten, dass es auch mindestens einen Verlag gibt, der bereit ist das WeTab weiter zu unterstützen. Hoffentlich gesellen sich bald mehrere dazu.

Neofonie streckt Ihre Fühler in alle Richtungen aus und versucht seine Produkte in das WeTab einzubauen. Es bleibt die Frage bestehen, wie offen dieses System noch sein kann, wenn die Verlage auf WeMagazine angewiesen sind um Ihre Apps oder Magazine/Zeitschriften auf einen Tablet PC zu bringen. Ich würde mich über Kommentare und Anregungen zu diesem Beitrag freuen. Gerne auch im WeTab Forum.

Auch interessant:

  1. Die Stern Tablet App ist da
  2. Medienpartner bremsen Entwicklung für WeTab
  3. Eklusive Antworten von HHvA – WeTab Forum
  4. Warten auf Pre-Order Freischaltung
  5. WeTab – Beitrag von kolame

3 Responses to “Stern App weiterhin in Planung”

  • Carsten Wehrmann Says:

    Blogs, die voneinander abschreiben, ihre Ursprungsquellen nicht nennen, keine Recherche betreiben und alles ungeprüft nachplappern (besonders, was aus dem Hause Neofonie kommt), haben keinen Wert.

    Das Zitat vom G+J-Mann stammt von hier:
    http://www.stern.de/wirtschaft/news/stern-haelt-an-wepad-entwickler-fest-1560128.html

    Verglichen mit dem, was vorher gesagt wurde, ist es eine glatte Distanzierung, um noch mehr Unheil abzuwenden und passt zu dem, was aus dem Hause Ringier zu hören ist:
    http://www.persoenlich.com/news/show_news.cfm?newsid=87972

    “Neofonie streckt Ihre Fühler in alle Richtungen aus …”
    Was bedeutet dieser Satz und wer hat ihn geäußert?

    Woher stammt die Behauptung, dass MEDION Vertriebs- oder Support-Partner wird?

  • Markus Says:

    Erst mal Danke für Deine Kritik. Ich will doch mal darauf antworten. Das Zitat, woher es auch immer stammt ist so korrekt. Vielen Dank für die Korrektur und Ergänzung der Quelle. Da ich kein Journalist bin und wie es auch bei “über WePad Blog” steht, ich noch einen normalen Job habe und Arbeitnehmer bin, sind meine Artikel nicht immer “jouranlistisch korrekt”. Ich bin Deiner Meinung was die Distanzierung vom WePad Projekt angeht und erhebe auch weiter die Frage inwiefern das WeMagazine offen ist für andere Systeme und wie offen vor allem das WePad ist. Vielleicht kommt dies in diesem Beitrag nicht so rüber wie ich das gewollt habe. Die Tatsache, dass Medion der Supporter wird, ist nicht bestätigt. Ich habe mit Absicht HHvA zitiert, der auch nichts von Medion erwähnt. Allerdings habe ich persönlich einen ganz guten Draht zu Medion und habe dort aufgrund des Facebooks-Eintrags mal den Ansprechpartner meines Vertrauens gefragt. Es stimmt aber, dass noch keine Verträge unterzeichnet sind. Deswegen auch mein Abschlusssatz.

  • Tweets that mention Stern App weiterhin in Planung | WePad Blog -- Topsy.com Says:

    [...] This post was mentioned on Twitter by WePad Blog. WePad Blog said: @ Wepad Neues vom #WePad Blog:: Stern App weiterhin in Planung http://www.wetabblog.org/?p=167 [...]

Leave a Reply