Dez 8 2012

Die Folgen des Tablet-Erfolgs

Katharina

IT-Experten gehen davon aus, dass im Jahr 2013 die Anzahl verkaufter Tablets zum ersten Mal die der Laptops überschreitet. Die Verkaufszahlen von Desktop Computern hat das handliche Tablet bereits 2012 deutlich hinter sich gelassen. Ist die Zukunft deshalb ein reines Tablet-Universum, bei dem Laptops und PC-Tower keine Rolle mehr spielen?

cc by flickr / NASA Goddard Photo and Video

Die mobilen Touchpad-Geräte konnten im vergangenen Jahr einen unvergleichlichen Erfolg verzeichnen, insbesondere in der zweiten Jahreshälfte war ein sprunghafter Anstieg der Tablets zu verzeichnen. Die Konkurrenz ist groß, jeder Hersteller möchte vom Tablet-Boom profitieren, einige bringen gar im halbjährlichen Rhythmus neue Modelle auf den Markt. Die Entwicklung ist mit einem rasanten Anstieg der Festplatten- und Arbeitsspeicherkapazität verbunden, vom steigenden Angebot der extra für diese Endgeräte konzipierten Apps ganz zu schweigen.


Aug 12 2012

EA will sich stärker um den Tablet-Markt bemühen

Katharina

Als Spielehersteller erkennt EA, dass die Absatzzahlen auf ihren anderen Systemen zurückgehen. PCs und Konsolen sind nach wie vor beliebt, aber einen Teil der Kundschaft zieht es derzeit zu den Tablets. Sie sind handlich, übersichtlich und können überall mit hingenommen werden. Entsprechend haben sich die kleinen Computer schnell durchgesetzt. Insbesondere bei Leuten, die keinen hohen Anspruch an Computerspielen haben und schon mit kleinen Browsergames zufrieden sind, gibt es nichts zu bemängeln.

cc by flickr / NASA Goddard Photo and Video

EA will sich stärker einbringen


Mär 22 2012

Die Zukunft der Tablet-PCs

Nele

cc by flickr/mwilkie

Noch vor knapp zwei Jahren war der Tablet-PC eine Seltenheit. Das iPad war das einzige Tablet, das auf dem Markt erhältlich gewesen ist. Schnell wurde deutlich, dass die Idee von einem beinahe vollwertigen PC, der ganz ohne Tastatur auskommt, eine technische Innovation ist, die sich aufgrund eines hohen Komforts in Sachen Transport und Bedienung als gelungen erwiesen hat. Auch der Entertainment-Faktor spielt eine große Rolle, das iPad ermöglichte seinen Benutzern nicht nur das Surfen im Internet oder das Tippen von Schriftdokumenten, sondern bot auch eine Vielzahl von Spielen und Apps, zum teil kostenpflichtig, aber auch als “freeware”.


Mär 11 2012

Das neue iPad 3 – Schneller, klarer, besser

Katharina

Am 07. März hat Apple in San Francisco das neue iPad 3 vorgestellt. Zwar wurde der neue Tablet PC schon von vielen erwartet, dennoch bot Apple in der Vorstellung kleine Überraschungen.

cc by flickr/ NASA Goddard Photo and Video


Feb 22 2011

WeTab startet Software-Shop für MeeGo

Daniel

Meego Logo

Meego

Der Hersteller des WeTab 4tiitoo, eines neuartigen Tablet Computers, hat kürzlich einen Online Shop für eigens entwickelte Software eröffnet, der Programme für das Mobil Betriebssystem MeeGo verkauft. Nachdem Niko eine Koorparation mit Microsoft abschloss, hofft 4tiitoo jetzt auf eine Zusammenarbeit mit Intel, um die Konkurrenz nicht aus den Augen zu verlieren. Auch die freie Entwickler Gemeinde ist gefragt der Firma 4tiitoo Unterstützung zu leisten.

Der WeTab Market, so sagte der Chef der Münchner 4tiitoo AG auf der Mobilfunkmesse Mobile World Congress, kurz MWC, in Barcelona, bietet allen Entwicklern ein Zuhause für ihre MeeGo Apps. Dies führe maßgeblich zur Dynamik der MeeGo Entwicklung bei und sei für alle Seiten eine durchaus positive, wenn auch nicht innovative, Lösung.