Apr 30 2010

WeTab – Markenrechtsverletzung?

Daniel

Ich bin gestern bei zwei Internetseiten auf oben genanntes Thema gestoßen. Demnach hat Apple sich auf die WeTab GmbH eingeschossen.

Wie New-Business.de berichtet, wird in Brancheskreisen darüber spekuliert, dass Apple juristisch gegen die Firma Neofonie vor gehen könnte. Der Hintergrund ist der, dass die Namensähnlichkeit zwischen dem iPad und dem WeTab zu Markenrechtsverletzungen führen kann. Da die beiden Geräte am Markt bekanntlich konkurrieren, ist ein Rechtsstreit nicht ausgeschlossen. Marktkenner gehen davon aus, dass ein solcher Rechtsstreit von Apple auch noch Erfolg hat. Allerdings meint man auch, dass man der WeTab GmbH nicht noch mehr Publicity verschaffen will.
Hintergrund dieser ganzen Spekulation ist, dass Apple seine App-Entwickler angewiesen hat, dass Sie bei der Namensgebung aus Markenrechtlichen Gründen auf den Zusatz “Pad” verzichten. Auf Nachfrage bei Apple seitens New-Business teilte Apple mit, dass sie zu juristischen Vorgängen generell keine Stellung nehmen.
Lesenswert zu diesem Thema ist auch der Beitrag von Marek Hoffmann auf BasicThinking.de. Er schweift etwas weiter aus und schreibt zu dem Thema etwas ausführlicher.