Mai 2 2011

Nokia: Erster Tablet soll „besonders“ werden

Nina
cc by flickr/ John.Karakatsanis

cc by flickr/ John.Karakatsanis

Ein Hersteller nach dem anderen möchte aktuell mit Tablet-PCs Erfolg haben und damit meist vor allem Apples iPad Konkurrenz machen. Ein Unternehmen hielt sich bisher in all dem Trubel jedoch eher zurück: Nokia. Nun verkündete der Nokia-Chef Stephen Elop in einem Interview, dass man zwar auch ein einem eigenen Tablet-PC arbeiten würde, man sich dabei aber noch etwas Zeit lassen wolle.

Der Grund dafür sei, dass man den Kunden etwas ganz „Besonderes“ und „Einzigartiges“ bieten wolle, etwas das sowohl für den Geschäftsmann als auch für den Sportler interessant ist. Aktuell gebe es über 200 Tablets auf dem Markt, wobei nur eines wirklich erfolgreich sei (Er meint logischerweise das iPad). Man wolle hier nicht noch ein Modell von vielen auf den Markt werfen.


Aug 26 2010

WeTab mit MeeGo von Intel anstatt WeOS

Daniel

MeeGo

MeeGo

Wir werden uns wohl langsam daran gewöhnen müssen. Das WeTab bleibt das Tablet mit den meisten Spekulationen, Gerüchten und Verschwörungstheorien…

Nun ist die Gerüchteküche wieder einmal am Brodeln, denn es heisst, daß das WeTab mit dem von Intel und Nokia entwickelten Betriebssystem MeeGo ausgeliefert wird. Weil die Meldung doch recht unwahrscheinlicht ist, da wenn sie korrekt wäre, daß WeTab das erste Gerät überhaupt wäre, daß MeeGo als OS einsetzt und MeeGo auch gezielt für Smartphones und Handys entwickelt wurde, verwundert es warum ausgerechnet die Financial Times auf so ein Gerücht aufspringt und es weiterverbreitet.