WeTab räumt Spitzenplatz in den Amazon Verkaufschart

Daniel

Wie uns gerade freundlicher Weise zugetragen wurde, hat das WeTab seinen Spitzenplatz in den Tablet PC Topseller bei Amazon abgegeben und liegt nun nur noch auf Platz 5.

Aktueller Verkaufsschlager bei den Pads ist damit bei Amazon nun das Samsung Galaxy Tab (17,8 cm (7 Zoll) Touchscreen, Android 2.2, WLAN, HSDPA, Videotelefonie) Tablet gefolgt vom iPad 16GB Modell.

Wenn die WeTab Macher sich nicht mit ihrem großen laut Update Fahrplan bald erscheinendem Update beeilien, wird sich das Ranking auch weiter verschlechtern.

Zumal sich die Gerüchte hartnäckig halten, daß Google noch dieses Jahr mit einem Google Tablet mit dem Google OS Betriebssystem starten will.

Auch interessant:

  1. Neues Update für WeTab erschienen
  2. Stiftung Warentest testet WeTab
  3. Amazon: Kindle Fire bald in 9 Zoll?
  4. WeTab kann vorbestellt werden!
  5. Neues Update für WeTab angekündigt

3 Responses to “WeTab räumt Spitzenplatz in den Amazon Verkaufschart”

  • Anony Says:

    Wo sollen die Pfeien denn den Spitzenplatz haben? In unreife? Ja, das stimmt wohl! Schau Dir die Links mal an, die du setzt :D

  • Daniel Says:

    Vielleicht lernst Du erst mal lesen, bevor Du hier rumpöbelst. “Räumt Spitzenplatz” bedeutet, daß das WeTab dort nicht mehr ist. Bis vor ca. 14 Tagen war es noch auf Platz 1 / Platz 2.

  • meo Says:

    Mir selbst fällt nur ein derzeitiger Vorteil auf, weswegen ich das Wetab noch verfolge (und auch gut finde).

    Das ist nämlich u.a. das das OS Meego (und damit nur leicht verändertes Linux) ist. Sollte sich also die Wetab GmbH irgendwann in Rauch auflösen (ich wünsche zwar der GmbH alles Glück der Welt, nur müsst ihr wirklich sagen das die PR-Gaus von Helmut und Konsorten schon fast zu viel schaden angerichtet haben) so können (wie auch bei Android) unabhängige Entwickler die Software immer noch Updaten/Modifizieren ect.PP

Leave a Reply