WeTab Verkaufsstart – unpacking WeTab unboxing Video

Daniel

Nun ist es also soweit. Es ist der Tag des Verkaufsstart des WeTab. Nur leider scheint bisher niemand davon zu wissen. Wie Kunden berichten, die heute versucht haben, in diversen Media Märkten ein WeTab zu kaufen, sind dort in der Regel keine Geräte für die normale Laufkundschaft vorhanden, da der Mediamarkt zunächst die Vorbesteller beliefert, die vorab beim Online-Shop des Mediamarkt das Gerät geordert hatten.

Auch über andere Bestellmöglichkeiten, wie z.B. über Amazon scheinen noch keine Geräte ausgeliefert worden zu sein. Üblicher Weise gibt es ja beim Verkaufsstart ein Wettrennen darum, wer das erste, sogenannte unboxing bzw. unpacking Video zu Youtube hochlädt, auf dem dann zu sehen ist, wie das Gerät ausgepackt und das erste mal in Betrieb genommen wird. Bisher ist noch kein solches Video bei Youtube zu finden. Manchmal findet man die Geräte auch schon in irgendwelchen Kleinanzeigen. Aber bei dem nicht…

Wir werden uns nun aber selbst auf den Weg zum Mediamarkt im Alexa Einkaufszentrum am Berliner Alexanderplatz machen, um uns nach der aktuellen WeTab-Situation zu erkundigen. Den Bericht gibts dann in Kürze.
Bis dahin müsst Ihr mit dem aktuellen Stand unseres Unboxing Videos Vorlieb nehmen. Merke: No Box, No Unboxing.

Update: Wir sind nun von unserer Exkursion in den Mediamarkt am Berliner Alexanderplatz, genauer gesagt aus dem Alexa. Wie schon vermutet, gibt es dort dichtes Gedränge am iPad-Tisch, an dem alle drei iPad-Versionen ausgestellt werden und Kiddes, die eigentlich in der Schule sein oder wenn schon, wenigstens an Xbox360- oder PS3-Stationen daddeln sollten, nun ihre kleinen Wurstfingerchen an fetzigen Apps auf dem iPad plattdrücken, denn Farmville gibts jetzt endlich auch als App. Yeah!

Doch zurück zum Thema. Ein oder mehrere WeTab waren auf keiner der dreieinhalb Etagen des Mediamarkt zu finden. Laut Verkäufer wird es vor Ende September auch keine WeTabs im Mediamarkt geben. Mit über 8.000 Quadratmetern gehört diese Filliale zu den größten in Deutschland. Wenn es also hier, und noch dazu in der Stadt der WeTab GmbH bzw. Neofonie, kein WeTab gibt, wo dann bitte sonst. Dafür ist die Auswahl an Kaffeemaschinen, Kaffeevollautomaten und Kaffeepadmaschinen im Mediamarkt sehr beeindruckend.
;-)

Hier zumindest als Appetithappen ein Foto von der Originalverpackung…

WeTab Originalverpackung - OVP

WeTab Originalverpackung - OVP

WeTab Originalverpackung

WeTab Originalverpackung

Auch interessant:

  1. WeTab unboxing video
  2. WeTab Video
  3. WeTab Präsentation LinuxTag – Das Video
  4. Finaler Test – YouTube Video
  5. Neues Video der WeTab GmbH und HHvA

14 Responses to “WeTab Verkaufsstart – unpacking WeTab unboxing Video”

  • KLMC Says:

    Aaalso:
    ich habe grade mit meinem mediamarkt gesprochen:
    laut aussage eines mitarbeiters im media markt osnabrück/belm haben diese noch nichteinmal die möglichtkeit ihre wetabs zu bestellen. der herr sagte mir das sie natürlich wüssten das es käme, keine frage, aber laut deren informationen nur september/oktober als lieferzeit angegeben ist, weder mit genauem datum noch sonstwas. zudem läuft es wohl so das man bei media markt vorbestellt und diese dann wiederum bei neofonie oder was auch immer ihre geräte bestellen. dies ist aber bis jetzt gerade (stand 13h) noch cniht möglich, somit wird es auch defintiv nicht morgen im emdia markt erhältlich sein, laut seiner aussage vergehen meist ziwschen dem vorbestellen des mediamarktes und der tatsächlichen übergabe an den kunden 7 tage. somit müssen wir im günstigsten fall noch 8-9 tage warten. super neofonie…

  • Karin Says:

    Bei Amazon wird das WeTab erst am 23. September erscheinen. Möglicherweise gilt das für die anderen Händler ebenso.

  • Arno Says:

    Ich glaube, noch viel unspannender und blöder kann man einen Produktstart nicht machen! Sind ja alle vorab Präsentationen schon ein Schreck gewesen. Ich persönlich habe die Lust am WeTab bereits verloren, wenn das Produkt nur 10% in der Art und Weise funktioniert wie die PR war / ist, dann ist es nichts besser wie der 30 euro PC aus China. Für mich unverstänlich wie stümperhaft hier gearbeitet wird bei WeTab GmbH, Neofonie, 4tittoo irgendwie… wie viele Firmen spielen da noch mit? Ich bin kein Apple Fan aber auch nicht Hasser, aber da ist das iPAD von der Vermarktung und Ankündigung um 100% besser.
    Wieso nicht eine Asus EeePC Lösung mit Ubuntu? soll auch ganz gut funktionieren und ich habe sogar ein Keyboard dabei wenn ich es brauche?! Naja… mal sehen wie das iPAD 2 so wird. Bin schon auf weitere Berichte auf wetabblog gespannt!
    lg aus dem Nachbarland
    Arno

  • Blutegel Says:

    Will denn keiner Feierabend machen, der von MM eine Auslieferbestätigung fürs WeTab bekommen hat.
    Video als Beweis nicht vergessen…

  • dk Says:

    @Arno:
    Leider muss ich dir in allen Punkten 100%ig zustimmen. Das WeTab hat an Reiz verloren… noch nicht mal Videohäppchen wurden während der ganzen Wartezeit veröffentlicht… und nun, zum Release, sind noch nichtmal Geräte da

  • Hotte Says:

    Hallo Leutz,

    naja..was soll ich sagen? Ich komme eben von der Arbeit und schaue meine MAils durch und siehe da:
    eine Mail vom MediaMarkt:

    Sehr geehreter Herr ….,

    vielen Dank für Ihre Bestellung bei Mediamark bestellservice.Ihre Bestellung steht in unserem Haus zur Abholung bereit.Sollten Sie eine Auslieferung…blablabla.

    “Bitte bringen Sie zur Abholung einen Ausdruck dieser Email mit.”

    Na geht doch..habe aber heute keinen Bock mehr da hin zu düsen.

  • Daniel Says:

    @Hotte. Mail mir doch einfach die Abholbescheinigung. Ich hols für Dich ab. Du darfst dann das richtige Unboxing-Video auch als Erster sehen… ;-)

  • transwarp Says:

    Leider zieht sich das Ärgernis wie ein roter Faden durch das gesamte Marketing, von der ersten Präsentation, über die miserablen Kritiken der Testgeräte kurz vor dem Launch, bis zur Nichtverfügbarkeit des Tablets beim Verkaufsstart, obwohl groß damit geworben wurde. Wo endet die Blamage? Wie wird der Service bei defekten Geräten aussehen, oder bei der Bereitstellung von Apps und Updates? Ich befürchte Schlimmes und das macht mir die Freude am Gerät völlig zunichte.

  • erny0815 Says:

    Habe vorhin einen Anruf bekommen, dass das Tab im MM Nürnberg für mich bereit liegt.
    Sch***. Und ich bin bis Freitag geschäftlich unterwegs. Schlechtes Timing.
    Hoffentlich halte ich das aus. ;-)

  • Hotte Says:

    Hi Daniel würde ich ja gerne machen, aber irgendwie ist mein Mailprogramm abgeschmiert.lol Aber im Ernst…je mehr Komentare man liest, um so mehr wird man verunsichert.Hab’ schon fast keine Lust mehr es morgen abzuholen und die 569€ hinzublättern. Ich hatte auch mit als erster das IPAD und habe es nach 2 Wochen wieder zum gleichen Preis verkauft.Es war ‘ne schöne Spielerei aber so ganz ohne USB und Flash war es dann doch nicht so mein fall..ausserdem hatte ich das 32GB WiFi..ohne UMTS. Naj..ich denke ich werde es holen…verkloppen kann ich es dann ja immer noch.ich wünsch Dir was….ciao

  • Arno Says:

    @ Hotte.
    Ich wollte auf keinen Fall jemanden die Freude am Gerät verderben, bzw. das Gerät ohne es selber in den Händen gehalten zu haben ein schlechtes Attribut ausstellen. Falls das der Fall ist war es eine Absicht von mir – entschuldigung.

    Es ist bloss so, dass ein vermeindlich gutes Gerät, das wirklich auch Potential hat (Pro und Contra Lager zu Apple gibts ja schon seit vielen Jahren wird sich immer auf eine Linux basierende Version stürzen) den Start nicht überlegen könnte. Ich will auch den Machern von Wetab nicht unterstellen, dass Sie mit Vorstaz ein fehlerhaftes Gerät erstellen. Meine Kritik bezog sich nur auf die Vermarktung und auch meiner Sicht vergebenen Chance einen wirklich guten Produktstart zu landen – das wird sich in den Verkaufszahlen wiederspiegeln – die Verlkaufszahlen beeinflussen welche Menschen dafür Programme entwicklen und diese Gerät verwenden was wiederum Einfluss auf den Verkauf für die breite Masse hat! Wenn dieser Zyklus mit einem schlechten Produktstart nicht mit gestartet wird, kann es unter Umständen viel Nacharbeit, Zeit und Geld kosten diesen Kreis nachträglich zu starten. Ob das eine relativ kleine Frima aus Berlin gegen eine doch große Konkurenz schafft – also nicht technisch sondern auch finanziell ist die Frage. Ich warte ab bis ich das Gerät auch in Österreich mal in Händen halte.

    Auch bei Apple ist nicht immer alles perfekt – ich hatte die letzten 16 Jahre immer Apple bis vor einem Jahr – und glaubt mir, da war nicht immer alles perfekt! Man spricht darüber weniger und es wird viel “smarter” in den Medien bearbeitet! Wieso nicht mehr Apple stellt sich der eine oder andere die Frage?! – Als frei denkender Geist ist die Philisophie von Apple in den letzten 5 Jahren einfach nicht akzeptabel – leider. Besonders bewusst wurde mir das beim Umstieg von Apple (Telefon, MacPro und macbook) auf Linux bzw. Windows (Firma). Daran sollten alle Benutzer von iPAD und iPhone denken – ein Ausstieg von diesem Apple Korsett ist schwer möglich! Will man das?! Also WeTab Macher – legt jetzt mal richtig los – noch ist nicht verloren!

    lg aus Ösiland.

  • Hotte Says:

    Na..da bin ich ja mal froh, das ich mich dazu entschieden hatte das teil doch NICHT abzuholen:

    http://www.n-tv.de/technik/WeTab-enttaeuscht-Kaeufer-article1547046.html

  • A.Baltruschat Says:

    Gestern ist nun der Langersehnte Verkaufstart des WeTab gestartet. Da ich mir immer noch ! ein solches Gerät zulegen wollte, bin ich zu 3 Media Märkten gefahren, um wenigstens mal einen Blick auf dieses Teil werfen zu können. Auf den Gedanken dass ich das WeTab gleich mitnehmen kann,bin ich garnicht erst gekommen. Aber was ich im Media Markt erlebt habe, war dann doch die Krönung der ganzen Geschichte vom WeTab. Pro Media Markt gab es nur 1 Exemplar das verkauft werden konnte. Und auf meine Frage wann denn die nächste Lieferung kommt war nur großes Schulterzucken angesagt.
    Es ist doch langsam eine Frechheit wie hier die Kunden auf den Arm genommen werden!?
    Wie viel von den Geräten wurden denn hergestellt?
    Wenn ich mal die Anzahl der Media Märkte plus die paar Vorbesteller von Amazon dazurechne dann komme ich nicht mal auf 50 000 Stück.
    Bei dem Tempo vergehen Jahre bis der Bedarf gedeckt ist!
    Und so bin ich zu dem Schluss gekommen auf die Konkurenz zu warten die ebenfalls mit vernünftigen Geräten in einigen Monaten auf den Markt kommt.

  • Anja Says:

    Statistisch gesehen leben im Vatikan zwei Päpste pro Quadratkilometer.

Leave a Reply