WeTab Wochenrückblick

Daniel

Die vergangene WeTab-Woche hat uns mal wieder mit positiven Nachrichten versorgt. Zum einen wurde gegen Anfang der Woche spekuliert, welches Betriebsystem auf dem WeTab zu finden sein wird und erste Spekulationen über den Einsatz eines modifizierten MeeGo machten die Runde.
Pünktlich zum Start der Internationalen Funkausstellung in Berlin kam dann auch die offizielle Pressemitteilung, die genau das bestätigte.

Die beste Neuigkeit der Woche waren aber die finalen WeTab Geräte, die auf der IFA bei der Pressekonferenz von Intel zu sehen waren. Diese waren gut verarbeitet und zeigten ein flüssiges WeOS, also das von den WeTab-Machern modifizierte MeeGo-Betriebssystem. Das Gerät als auch die Software scheinen also fertig zu sein und nun steht dem Verkaufsbeginn am 19. September also nur noch Produktionskapazitäten und die Logistik im Wege. Hoffen wir also, daß ausreichend Einheiten produziert wurden und diese auch punktlich im Media Markt ankommen bzw. im Amazon Logistikzentrum.

Wer es also noch nicht gemacht hat, kann es bei Amazon vorbestellen und kann direkt hier das WeTab kaufen.

Es haben in der vergangenen Woche auch alle Magazine und Blogs aus dem Techsektor über die Neuigkeiten geschrieben. Wer also noch mehr zum Thema WeTab lesen will, bekommt hier mehr Futter:
YiimSilicon.deBasicthinkingMobiflipITespressoBlogSpan

Auch interessant:

  1. Neues WeTab Developer Kit veröffentlicht
  2. WeTab – It´s the final countdown
  3. WeTab kommt planmäßig im September
  4. WeTab mit MeeGo von Intel anstatt WeOS
  5. Offiziell: WeTab präsentiert erstes Tablet mit offenem Betriebssystem MeeGo

7 Responses to “WeTab Wochenrückblick”

  • A.Baltruschat Says:

    Das ist zwar alles gutundschön, aber was mich wundert ist, das das WeTab nicht auf der IFA Berlin zu sehen ist. Tausende die zur IFA gehen, das bedeutet auch Tausende die das Gerät sehen und eventuell mal benutzen dürfen!
    So ist das doch nur eine Katze im Sack die eventuell mal bestellt werden kann. Mehr Werbung als auf der IFA ist doch kaum möglich.
    Ich wollte mir auch ein WeTab zulegen, habe sogar gedacht das man es auf der IFA sogar kaufen kann, aber leider!
    Wer weiß, ob es das WeTab überhaupt am 13.9. zu kaufen gibt?
    Mir kommt es langsam so vor, als ob dieses Gerät ein großes Phantom ist, das zwar in kleinen Stückzahlen schon irgendwo zu sehen ist, aber von Massenverkauf noch meilenweit entfernt ist. Ich werde sehen, ob ich das WeTab am 13.9. bei Media Markt kaufen, bzw. mal einen Blick drauf werfen oder mal selber in die Hand nehmen kann?

    MfG Andreas

  • Daniel Says:

    Es ist auf der IFA am Stand von Intel zu sehen. So kurz vor dem Start des Verkaufs kann ich verstehen, daß es keinen Messestand für das WeTab gibt. Das bündelt in dieser Phase einfach zu viel Kapital und Ressourcen. Und so ein Messestand bei so einer großen Konsumentenmesse ist kein Zuckerschlecken.

  • Daniel Says:

    Na ja. Wer hat das iPad vor dem Launch großartig gesehen? Ein paar Verleger und dann gabs die übliche Steve Jobs Release-Show, die ein Team von hunderten PR-Experten mit Monsterbudgets zurecht zaubert. Schau Dir das Gerät doch einfach ab 19.September im Media Markt an oder bestell es bei Amazon vor. Zurückschicken geht ja auch.

  • IchEben Says:

    Wenn man sich die Oberflächen der anderen Pads und Tabs so ansieht, sieht man viele schöne Desktopmotive. Wird das WeTab so “technisch” bleiben, wie es ist, oder sind da auch noch Verbesserungen mit anderen Hintergrundbilder drin?

  • Pedro Says:

    Ich gebe dem 1. Kommentar hier recht, es sollte unebdingt auf der IFA zu sehen sein, das wäre auch die beste Werbung für den Hersteller.
    Am 13.09. wird es nicht zu kaufen sein, die Media-Märkte sagen vorsichtig: voraussichtlich KW39.
    Ich werde keine pre-Order tätigen, bis dahin weiss man bestimmt schon mehr über Geräte von Mitbewerbern.
    Das Ganze ist sehr unprofessionell aufgezogen.

  • KLMC Says:

    HI, habt ihr schon Infos warum bei Amazon nun keiner Liefertermin mehr steht? Ich habe vor Monaten vorbestellt und ahne nun weitere Verzögerungen…

  • Burhan Says:

    Das WeTab ist eine Luftnummer, mehr nicht. Ich habe 7 Tabs auf der IFA gesehen, klar, das iPad ist das Beste, aber das Samsung Galaxy Tab ist auch nicht ohne. Die anderen waren eher Prototypen, manche funktionierten gar nicht richtig. Nur das WeTab konnte ich nicht finden. Nun, ich denke es wird dem WeTab wie dem 1und1-Tab ergehen, zuerst viel heiße Luft und zur nächsten IFA 2011 vergessen.

Leave a Reply